Code Handle®

Der Tür- und Fenstergriff mit PIN

Mit dem eleganten Tür- und Fenstergriff lässt sich die Zutrittskontrolle einfach regeln. Die PIN-Tastatur ist ganz einfach im Beschlag integriert. Der Zutrittskontrollbeschlag, Code Handle, eignet sich für Innen-, Balkon- und Terrassentüren sowie für Fenstergriffe. Mit einem elektronischen PIN Code, der über die am Türgriff integrierte PIN-Tastatur eingegeben wird, lassen sich Zutrittsberechtigung für eine Türöffnung bequem erteilen.

Der Code Handle überzeugt durch ein einfaches Handling, Zuverlässigkeit und einem praxisorientierten Nutzen. Der Code Handle kann in Kombination mit einem Panikschloss verwendet werden. So lässt sich die Türe trotzdem jederzeit von innen öffnen. Ausserdem kann die Türe trotzdem jeder Zeit noch mit dem Schlüssel geöffnet werden.

Vorteile

Die einfach zu bedienenden Tür- und Fenstergriffe mit Codefunktion geben bei der Bedienung ein visuelles und akustisches Signal ab.

Das Öffnen der Tür oder des Fensters erfolgt über die Eingabe eines vier-bis sechsstelligen Zifferncodes mittels der im Griff integrierte PIN- Tastatur.

Insgesamt können bei den Türen bis zu neun und an den Fenstern bis zu fünf verschiedene Codes programmiert werden.

Als zusätzliche Sicherheit bleibt das System bei 5-maliger Falscheingabe drei Minuten lang gesperrt, bevor der nächste Eingabeversuch unternommen werden kann.

Die Stromversorgung des Türdrückers erfolgt mittels einer Batterie, die problemlos bis zu 30.000 Schliesszyklen ausführen kann. Bei einem Batteriewechsel entsteht kein Spannungsabfall, wodurch die gespeicherten Codes nicht verloren gehen.

Der Code Handle kann auch auf Daueroffen Betrieb umgestellt werden.

Der Fensterdrücker mit Zahlencode ist in allen 90°-Stellungen arretierbar, auch in der Kipp- und Lüftungspositionen.

Anwendungsbereiche

Der Türgriff mit Code kommt in gewerblich oder privat genutzten Räumen sowie in öffentlichen Einrichtungen als Organisationsmittel zum Einsatz. Beispielsweise in Arztpraxen in denen die Patienten keinen Zutritt zum Labor haben sollen. Nur durch ein Schild an der Türe können sie jedoch oft nicht von einem irrtümlichen Zutritt abgehalten werden. Bei so einer Situation hilft der Code Handle. Ein andere Beispiel ist: In einer Kita kann der Code Handel an der Balkontüre verhindern, dass in einem unbeaufsichtigten Moment ein Kind auf den Balkon gelangt, was schnell zu einem Risikofaktor werden kann.

Die jeweiligen Zutrittsberechtigungen werden ohne grossen Aufwand und ohne Schlüssel verwaltet und aktiviert. Im Objektbereich wird dieses System auch als kostengünstige Ergänzung zur bereits bestehenden Schliessanlage angewendet.

Für Bereiche mit sensiblen Daten zu welchen nur bestimmte Personen Zutrittsberechtigung haben und sowohl im privaten als auch im öffentlichen Bereich zur Absicherung von Publikumsverkehr, eignet sich der Code Handle hervorragend.

Der Code Handle passen sich auch optisch an Ihre Anforderungen an. Es gibt zwei unterschiedliche Varianten für die Türe; entweder als Langschild- oder als Rosetten-Variante. Für das Fenster gibt es die Möglichkeit den Code Handle in weiss oder matt verchromt zu bestellen.

Schnelle und unkomplizierte Montage

Der edle Türdrücker besticht nicht nur durch sein Design, sondern auch durch seine unkomplizierte Nachrüstung von bestehenden Türgriffen. Weder Türschlösser noch Zylinder müssen ausgetauscht werden. Der bestehende Griff kann abgeschraubt werden und die vorhandenen Bohrungen können für den Code Handle weiterbenutzt werden. Die Montage gestaltet sich ganz ohne Verkabelung. Innentüren, Balkon- und Terrassentüren sowie Fenstergriffe lassen sich einfach Nachrüsten.

Hier geht’s zu unserem Online Katalog, wo Sie weitere technische Informationen zum Code Handle finden: